Christa Stange verabschiedet sich in den Ruhestand


Wir möchten unseren heutigen Blogbeitrag Christa Stange widmen, die sich heute in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Geboren am 18.11.1952, begann Christa Stange ihren Weg ins Berufsleben mit einer Ausbildung als Buchhändlerin in der Buchhandlung Nohl die sie 1971 erfolgreich abschloss.

Von 1971 bis 1980 machte sie einen kleinen Abstecher in die Unibibliothek Siegen, bevor sie eine kurze Auszeit für Familie und Kinder nahm. Zurück zu ihren Wurzeln ging sie von 1987 bis 2000 als sie in der Buchhandlung Zimmerman arbeitete, bis es sie schließlich im August 2000 in die Stadtbibliothek Kreuztal verschlug – damals noch in Dreslers Park – wo ihre Hauptaufgaben der Informationsdienst, die Ausleihe von Medien, sowie die Materialbeschaffung waren.

Frau Stange überzeugte bei Kunden besonders mit ihrem umfangreichem Wissen im Bereich Krimis und Hörbücher und hatte für alle Nutzer immer eine schöne Empfehlung und ein offenes Ohr.

Hiermit bedankt sich Frau Stange bei ihren Kolleginnen und Vorgesetzen, mit denen sie jahrelang gerne zusammengearbeitet hat und natürlich auch bei allen Nutzenden.

„Die Arbeit hat Jahrzehntelang mein Leben bestimmt, deswegen gehe ich jetzt mit einem lachenden und einem weinenden Auge in den Ruhestand. Als Buchliebhaberin konnte ich dadurch Hobby und Beruf verbinden und werde  den Büchern natürlich weiterhin treu bleiben. Vielleicht sieht man sich sogar noch mal in der Bibliothek wieder – dieses Mal auf der anderen Seite der Theke. Darauf freue ich mich schon.“

Frau Stanges Nachfolgerin,  Frau Gossens-Kehren, mag einigen von Ihnen schon als Aushilfe bekannt sein. Sie verspricht, eine würdige Nachfolgerin zu werden.

Advertisements